Bastelblog mit HerzEin Blütentraum

Ich gebe es zu, eigentlich sollte dieses Blütenmeer schon letztes Jahr meinen Flur zieren, doch fehlt auch mir manchmal einfach die Disziplin oder auch die Kraft, etwas zu vollenden. Und so blieben viele Blüten aus Eierkarton, zum Leidwesen meiner Familie, lange liegen.

Aber dieses Jahr habe ich es geschafft, die schon im letzten Jahr fertiggestellten Blüten aufzufädeln und aufzuhängen. Hätte ich zu Beginn gewusst, wieviel Arbeit es macht, Eierkartons in Blüten zu verwandeln, hätte ich es wahrscheinlich gelassen. Auch wenn das Ergebnis sehr schön aussieht, die Arbeit dahinter sieht man nicht − wie bei vielen Dingen, die man selber macht. Darum schätzt man sie aber umso mehr!

Dank meiner Familie hatte ich letztes Jahr sehr schnell viele Eierkartons zusammen und habe einige Abende Blumen geschnitten. Am besten ließen sich längliche Blüten aus den spitzen Mittelteilen der Eierkartons schneiden. Kleine Blümchen habe ich aus dem Karton geschnitten, auf dem die Eier normalerweise sitzen − erst grob mit einem Cutter, später die Feinheiten und Rundungen mit einer Schere.
So, nun hatte ich viele grau-grün-gelbe Blümchen aus Karton, die noch nicht wirklich ansprechend aussahen. Wie sollte ich so viele Blumen anmalen? Mit dem Pinsel? So viel Zeit hatte ich nicht. Darum holte ich mir ein großes Schraubglas mit einem Schluck Wasser darin, löste meine Farbe (ein schöner Ton in Beere) auf und schüttelte bis zu drei Blüten darin, bis sie überall die gewünschte Farbe hatten. Trocknen konnten die Blümchen dann in der Sommersonne auf der Wiese. Nachdem ich schon rote Blasen vom Schneiden an meiner Hand hatte, kam nun auch noch ein schöner Rosaton dazu. 😀

krealie Eierkarton Blumenmeer

krealie Blüten trocknen Eierkarton

krealie DIY Blüten

Nun passierte ein ganzes Stück nichts, abgesehen davon, dass der Weihnachtsmann kam und es wieder Frühling wurde. Und erst vor kurzem konnte ich mich dazu durchringen, die Blüten aufzufädeln. Anfänglich konnte ich meine Kinder davon begeistern mitzummachen, aber nach einigen Knoten im Faden und dem lästigen Auffädeln der Nadel verloren sie leider die Geduld. Da saß ich nun und fädelte und fädelte …
Aber ich habe es geschafft − mein Blütentraum hängt. Seht selbst und denkt an die viele Arbeit. 😉

krealie Blütentraum

krealie.de Blütentraum aus Eierkarton

krealie.de Blüten aus Karton

Liebe kreative Grüße!
Katrin